Old Table 85

Was passiert eigentlich, wenn ein Mitglied das 40. Lebensjahr vollendet hat?

Um unsere Organisation jung und dynamisch zu halten und gleichzeitig dafür zu sorgen, dass regelmäßig ein "frischer Wind" weht, sieht die Satzung vor, dass mit der Vollendung des 40. Lebensjahres automatisch das letzte Jahr als Tabler anbricht. Eine Ausnahme bilden diejenigen Mitglieder, die ein Amt, wie das des Tischpräsidenten begleiten, sie bekommen noch ein jahr "Schonfrist".

Und was ist danach?

Nach dem Motto "Life must go on" gibt es eine Nachfolgeorganisation: Old Table.

Hier fahren die verdienten Tabler fort, gutes zu tun und bleiben in Kontakt. Dabei gibt es auch einen regen Austausch mit Round Table und eine stetige Zusammenarbeit.

Weitere Infos gibt's bei Old Table